männl. C: TSG Bürgel II — HSG Dreieich
09.12.2012 — 13:20 Uhr — Saison 2012/2013
ESO Sportfabrik, Offenbach-Bürgel
Endstand:

29:40

C1 gewinnt auch das zweite Spiel an diesem Wochenende souverän mit 29:40 (11:20) bei der TSG Bürgel

Am Sontag reiste man nun zur TSG Bürgel und wollte das Spiel vom Vortag gegen die HSG Hanau vergessen machen.

Doch auch Bürgel sollte sich als unangenehmer Gegner erweisen. Allein in der ersten Spielhälfte zeigte die Mannschaft eine recht gute Abwehrleistung und konnte auch vor dem Tor eine gewisse Konsequenz erreichen.

So setzte man sich bis zur Pause auf 11:20 Tore ab.

Im zweiten Abschnitt verfiel die HSG Dreieich leider wieder in alte Verhaltensmuster vom Vortag. Doch im Gegensatz dazu wurden nun auch zahlreiche Tormöglichkeiten durch Unkonzentriertheit liegen gelassen.  So kam man im zweiten Durchgang über ein 20:18 nicht hinaus. Schön war jedoch,  dass sich unsere Jungs nicht aus der Ruhe bringen ließen und Ihr Programm souverän und ruhig runter spielten. In der Summe konnte man auch dieses Spiel völlig verdient mit 29:40 gewinnen.

Fazit:

Meinen Jungs ist zur Zeit leider anzumerken, dass es Ihnen schwer fällt immer Ihr absolutes Leistungshoch zu erreichen. Vielleicht fehlen auch die letzten Prozente der Konzentration beim Spiel. Leider kann ich dies nur zu gut nachvollziehen, denn zu groß ist die Dominanz der Mannschaft in dieser Spielklasse.  Wir werden jedoch auch diese Woche wieder an der ein oder anderen Ecke feilen und versuchen die Konzentrationskurve wieder nach oben zu schieben.

TW: Niklas Auerswald

SPIELER:

Raphael Drost, Nils Oeste, Laurin Lehr, Luca Mitteregger, Jan Torresan, Mile Hrga, Lars Rencke, Florian Hiller.

Andreas Wiest / 10.12.2012