männl. B: HSG Dreieich — OFC Kickers 1901 e.V.
03.03.2013 — 16:00 Uhr — Saison 2012/2013
Hans-Meudt-Halle, Dreieich-Sprendlingen
Endstand:

30:27

Versöhnlicher Saisonabschluß

Im letzten Spiel der Saison 2012/13 hatte die mB-Jugend den OFC-Kickers zu Gast in der Hans-Meudt-Halle, es sollte ein spannendes Spiel werden. Die beiden Mannschaften treffen nun zum dritten Mal aufeinander. Die erste Partie wurde mit 32:32 beendet und in der zweiten Partie lag man noch mit fünf Toren in der Pause vorne, verlor aber zum Schluss mit 29:27.
Die letzten Spiele gegen TSV Klein-Auheim (Tabellen erster) wurden in der zweiten Halbzeit verloren, hier hatte man zur Pause noch geführt. Die beiden Spiele gegen TGS Bieber wurden klar gewonnen (33:16 und 28:24). Das vorletzte Spiel gegen TV Großkrotzenburg konnte man knapp gewinnen mit 29:31, hier hat man aber schon den Kampfgeist gesehen, der in der Mannschaft steckt.
Die Jungs vom OFC traten wieder in Bestbesetzung an. Die mB-Jugend der HSG Dreieich wurde wieder unterstützt von der mC2 (3 Spieler)und C1(1 Spieler), da die mB-Jugend diese Saison nur 7 Stammspieler hatte.
Die Jungs der HSG Dreieich waren voll motiviert und sie wollte zeigen, was in ihnen steckt. So stellte das Trainerteam eine offensive und aggressive 2:4 Deckung aufs Spielfeld, man wollte dem Gegner gleich von Anfang an zeigen, wer hier die bessere Mannschaft ist. Erst nach mehreren Angriffen von beiden Mannschaften konnte die HSG mit dem ersten Tor in Führung gehen und sich auf 3:1 absetzten. Nun kam das Wurfpech ins Spiel und frei herausgespielte Bälle wurden verworfen, der Gegner erhielt dann auch noch zwei sieben Meter und so kam er wieder heran, bis zum 9:9. Jetzt konzentrierten sich die Jungs wieder und sie konnten sich bis zur Halbzeit auf 13:10 absetzen.
In der Pause wurden nochmals alle wichtigen Punkte besprochen und man wollte weiter schnell Handball spielen um den Gegner früh zu stören, damit er nicht ins Spiel finden konnte. Die Anweisung war, dass kein Gegenspieler über die Freiwurflinie mit dem Ball kommen darf. Nach der Pause stellt das Trainerteam die Abwehr auf 6:0 um.
So gingen die Jungs neu motiviert in die zweite Halbzeit und sie machten konzentriert weiter, so konnte man den Vorsprung auf 17:11 zum 24:16 ausbauen. In dieser Phase hat heute unser wieder sehr gut aufgelegter Tormann 6 Würfe entschärft und einen 7m gehalten. Nun gab es mehrere zwei Minutenstrafen gegen die HSG Dreieich und der Gegner kam wieder auf 26:21 heran. In den letzten 5 Minuten wurde es sehr hektisch auf dem Feld. Der OFC versuchte nun schon ab der Mittellinie eine direkte Manndeckung zu spielen um das Spiel noch herum zu reisen. Hier zeigten die Jungs nun ihre einzelne Klasse und ließen dem Gegner keine Chance. Am Ende wurde das Spiel verdient mit 30:27 gewonnen und man beendet die Saison nun auf dem dritten Platz. Der OFC beendet die Saison mit einem gewonnen Spiel mehr auf dem zweiten Platz.
Fazit: Mit nur 7 Stammspielern und zwei Spielern die diese Saison erst mit dem Handballspielen angefangen haben (sie haben dies aber sehr gut gemacht und waren immer eifrig im Training) haben wir mehr als nur den dritten Platz erreicht. Ein großer Dank geht auch an die Spieler der mC1-Jugend, die uns immer mit bis zu drei Spielern unterstützt haben. Nicht zu vergessen ist auch die mC2-Jugend, die uns in den letzten drei Spielen unterstützt haben und eine sehr gute Leistung gebracht haben. Dafür,  dass man nicht zusammen trainiert hat und das Zusammenspiel nicht eingeübt werden konnte, hat es super geklappt.
Jungs, es hat mir sehr viel Spaß mit Euch gemacht und ich bin sehr stolz auf Euch. Ich wünsche Euch für die nächste Saison und für die gesteckten Ziele viel Erfolg.

Spieler:
Tobias Herbert (Tor); Leo Thomas (0); Jannik Rahe (2); Alexander Rataj (2); Sebastian Katusa (6), Aleksander Andric (9); André Metzger (2); Raphael Trost (7); Marius Finder (2); Felix Witschek(0); Niklas (0); Flo Hiller (0)

Zeitstrafen:               OFC-Kickers 1901 e.V.   : 1           HSG Dreieich:  2
Sieben Meter:         OFC-Kickers 1901 e.V.   : 4             HSG Dreieich:  0
Spielfilm:                   1 Halbzeit: 1:0; 3:1; 6:6; 13:9
2 Halbzeit: 17:11; 21:15; 26:18; 28:26; 30:27

Trainer:                       Wolfgang Metzger
Betreuer:                   Denis Laug