Gruppensieg der gemischten E-Jugend

Gleich im ersten gemeinsamen Jahr gelang der gemischten E-Jugend der JSG Dreieich/Götzenhain ein besonderer Coup.

Mit 13 Siegen und nur einer Niederlage errang das junge Team des Trainerteams Jan Greiner, Lars Rencke und Oliver Frahm souverän den Gruppensieg in der zu Ende gegangenen Saison 2017/18. Der Dreieicher Nachwuchs kam mit 3 Punkten Vorsprung vor dem Gruppenzweiten aus Bieber über die Ziellinie.

Durch den ersten Tabellenplatz wurde der über den gesamten Saisonverlauf gezeigte Teamgeist belohnt. Durch ihre ungebremste Motivation und den Siegeswillen kämpften sich die 9 und 10 Jahre alten Kinder durch die Spielrunde, zudem konnten sich alle Mädchen und Jungen über Torerfolge freuen.

Auch die Eltern fuhren stets in großer Zahl als Fangemeinde zu den Auswärtsspielen mit und absolvierten durchaus weite Strecken bis nach Fischborn, Flieden oder Steinau, aber zum Glück auch in die nähere Umgebung nach Dietzenbach oder Offenbach. Mit Hin- und Rückfahrt kamen auf diese Art und Weise 600 km Fahrtstrecke zustande.

Zum erfolgreichen Team gehören: Kenan Atik, Efe Bastan, Theo Weilmünster, Maximilian Dracker, Maja Hülsmann, Felix Groß, Iven Müglich, Timur Taragan, David Diether, Nicklas Gottschämmer, Erik Zhang. Auf dem Bild fehlen Emma Tomazini, Til Münchschwander und Philip Steiner.

Am schönen Handballsport interessierte Eltern sind herzlich eingeladen, sich auf der Homepage über Trainingszeiten und allerlei Informationen rund um die junge Handballgemeinde der JSG Dreieich/Götzenhain umzuschauen.

E-Jugend

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.