Außerordentliche Mitgliederversammlung der SVD-Handballer innerhalb der HSG

Das in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrfach auch in der Presse diskutierte Thema „Erhöhung der Hallennutzungsgebühren“ geht auch bei den Handballern der HSG Dreieich nicht spurlos vorbei. Die nicht beinflussbaren und dynamisch steigenden Kosten für den Spielbetrieb  sollen möglichst verursachergerecht durch Mitgliedsbeiträge und Zuschüsse der öffentlichen Hand refinanziert werden. Die im Wege der Eigendynamik erwirtschafteten Erträge in den Bereichen „Werbung“, „Spenden“ und „Veranstaltungen“ sind nicht planungssicher und sollen ein Beitrag zur stabilen Weiterentwicklung der HSG sein. In Erwartung deutlich steigender Hallennutzungskosten ab 2015, ergänzend zur bereits gegebenen Unterfinanzierung, ist die Erhöhung des handballspezifischen Sonderbeitrages ab dem 01.10.2014 notwendig, natürlich unter Beachtung der Kriterien „Gemeinnützigkeit“ und „Solidarität“.
Aus diesem Grund wird vom HSG-Vorstand zu einer außerordentlichen Abteilungsversammlung der SVD-Mitglieder innerhalb der HSG Dreieich eingeladen, um über den Antrag des Vorstandes abzustimmen. Diese Abteilungsversammlung findet am Freitag, 27.06.2014, im Clubhaus des SV Dreieichenhain, Im Haag 1, statt, Beginn ist um 19:30 Uhr. Seitens der SKG Sprendlingen, dem zweiten Stammverein der HSG, ist die Genehmigung des SKG-Vorstands ausreichend.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.