: HSG Dreieich II — HSV Nidderau
20.01.2013 — 14:00 Uhr — Saison 2012/2013
Heinrich-Heine-Schule, Dreieich-Sprendlingen
Endstand:

34:24

Deutlicher Sieg zum Rückrundenauftakt

Mit einem deutlichen 34:24 der HSG gegen Nidderau, konnte man sich wieder von den hinteren Tabellenplätzen absetzen.

Nach der Entscheidung am Grünen Tisch gegen die HSG und für Ober Roden, musste man mit 6:12 Punkten doch mal nach hinten schauen.

Mit Unterstützung aus der Ersten Mannschaft durch Jonathan Meier und Nick Mohr waren volle 14 Spieler auf dem Spielberichtsbogen. Überraschender Weise war die Nr. 7 mal wieder vergeben. Christian Gack überraschte mit einem Besuch in der Halle, und wurde sofort verhaftet, da Trainer Witschel die Order bekam, Norbert Göckes für einen Einsatz in der Ersten Mannschaft zu schonen.

So kam Gack nach 20 Minuten zum Einsatz und überraschte mit einer sehr guten Leistung. Die Routiniers Göckes, Wunderlich und Hülsmann konnten schon bald die jungen Wilden laufen lassen. Jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Auch Kedo Tischer konnte überzeugen. Marc Holzmann setzte seine Trainingsleistung nicht durch und traf das Tor wieder. So kam es zum Schluss der Partie zu einer U 20 Aufstellung, die aber ihre Sache sehr gut machte. Sogar Ogur Onater konnte auf einer ungewohnten rechtsaussen Position immer wieder punkten.

Nun kann man sich in Ruhe auf den Besuch beim ungeschlagenen Tabellenführrer vorbereiten. Und das ohne Norbert Göckes. Hoffentlich kann die Mannschaft am Sonntag um 18:00 Uhr wieder in dieser Formation antreten.