männl. D2: HSG Dreieich II a.K. — HSG Isenburg/Zeppelinheim
24.11.2012 — 15:10 Uhr — Saison 2012/2013
Sph. Weibelfeldschule Dreieich, Dreieich-Dreieichenhain
Endstand:

22:20

Glücklicher Sieg für unsere männl. D2

Am Samstag erwartete unsere männl. D2 die HSG Neu-Isenburg-Zeppelinheim in eigener Halle. Man wusste, dass das kein leichtes Spiel werden würde.

Sichtlich nervös gingen unsere Jungs ins Spiel und leisteten sich einige technische Fehler und die Torausbeute hätte auch besser sein können. Beide Mannschaften erkämpften sich Tor um Tor, doch keiner konnte sich sichtlich absetzen. Kämpferisch wollten hier, weder die HSG Dreieich noch die Isenburger, die 2 Punkte der jeweils anderen Mannschaft überlassen. In der ersten Halbzeit konnte Neu-Isenburg/Zeppelinheim die Führung mit einem Tor desöfteren noch an sich reißen. Das gelang ihnen jedoch in der zweiten Halbzeit nur noch einmal. Da hatten unsere HSG Jungs etwas mehr Biss und schafften es, sich tatsächlich mal mit 4 Toren zum Spielstand 18:14 abzusetzen. Aber auch die Spieler der Gäste kämpften weiter und holten sich noch einmal den Ausgleich zum 20:20. Doch dann setzte unsere Truppe noch einmal nach und erzielten die 2 letzten Tore dieser Partie.

Alles in allem war es ein sehr faires Spiel und auch der Schiedsrichter, der hier sein erstes Spiel gepfiffen hat, tat sein Bestes dazu bei.

Für die HSG Dreieich spielten:

Tim Hedermann (Tor), Paul Röhrich (Tor), Bastian Bohr (2), Lucas Fladung (1), Moritz Kötter (1), Marcel Graf (2/1), Paul Teufel (6/4), Samuel Durrani (6), Tom Seidel (4), Simon Bieber