: HSG Dreieich — TGS Niederrodenbach
27.01.2013 — 12:50 Uhr — Saison 2012/2013
Hans-Meudt-Halle, Dreieich-Sprendlingen
Endstand:

34:8

E 1 bleibt nach hohem Sieg gegen TGS Niederrodenbach weiterhin Tabellenführer der BOL

Die jungen Wilden der HSG Dreieich setzten auch im 14. Spiel der Saison Ihre Erfolgsgeschichte fort und bezwangen den Gast aus Niederrodenbach sicher mit 34:8 (18:4)Toren.

Von Beginn an setzten sie den Gast schon in dessen Hälfte unter Druck und kamen so immer wieder in Ballbesitz. Nach ein paar kleinen Abstimmungsfehlern in der Zuordnung, konnte der Gast noch bis zum 3:2 mithalten. Dann jedoch passte wieder alles und die HSG Dreieich zog von 3:2 auf 16:2 davon.  Niederrodenbach hatte in dieser Phase des Spiels nichts mehr entgegen zu setzen und Dreieich konnte munter durchwechseln, ohne dass dies dem Spielfluss schadete. So ging man mit einem 18:4 in die Halbzeit.

Auch in der 2. Spielhälfte konnte man die hohe Überlegenheit im Abwehrbereich und in der Laufarbeit  erkennen. Die jungen Wilden der HSG zogen weiterhin souverän ihre Kreise und kamen über 22:4, 26:5, 30:7 zum Endstand von 34:8.

Fazit:

Der Gegner heute war sehr bemüht und der ein oder andere Spieler zeigte sehr gute Ansätze. Mein Team wirkte jedoch geschlossener und reifer und konnte somit auch völlig verdient die Punkte einheimsen. Nun steht am kommenden Wochenende das TOP Spiel der BOL ( 1. Gegen 2. ) auf dem Programm. Hier treten wir bei der HSG Hanau I zum Auswärtssiel an.

Wir würden uns über VIIIIIELE Fans in Hanau freuen!!!!

Termin : 

Sonntag 03.02.2013 um 12:30 Uhr in Sph. Otto-Hahn-Schule Hanau,Burgallee 69,63454 Hanau-Kesselstadt

 

TW: Phillip Hoepffner/1 toller 7-Meter

Spieler :

Joel Wiest/1, Richard Landskron/1, Nils Hardt, Jannis Rosinski/2, Tom Seidel/8, Raoul Laribi/4, Marius Müller/7, Nick Röhrich/3, Samuel Durrani/7.