männl. A2: TG 1837 Hanau — HSG Dreieich II
04.11.2012 — 17:15 Uhr — Saison 2012/2013
Sporthalle Pestalozzi-Schule, Hanau
Endstand:

21:12

Schlechteste Spiel seit langem

Vielleicht war ja die ermüdende Anfahrt bei Regen und Grau nach Hanau der Grund für ein schlechtes Handballspiel, oder vielleicht war es einfach so an diesem Sonntag Abend. Am Ende fehlten mir, Pepe Wunderlich, die Worte.

Mit zuvielen Ballverlusten, vergebenen Chancen und WEGGEWORFENEN Bällen konnte man die Anfangsführung von 2:0 nicht halten. Es wurde einfach nicht mehr getroffen, sogar 7-Meterwürfe wurden vergeben. So stand es zur Pause 5 : 12. Auch der Versuch mit einer motivierenden Halbzeitansprache die Mannschaft wach zu rütteln scheiterte. Ich und die lieben fahrenden Eltern mussten das gleiche Spielbild in der 2.Hälfte nochmals ertragen.

Obwohl alle wollten klappte nichts, so was soll es geben ! Heute haben wir es in Reinform erlebt.

Doch lobend müssen noch die Torhüter erwähnt werden. Yannik Gerhardt, der 17 freie Bälle entschärfte, und Jan Greiner, mit weiteren 9, verhinderten eine noch höheres………(man sagt glaube ich Debakel)!

Es spielten : D.Stein, A.Karg, R.Zieger 3, M. Brabänder 3, A.Metzger, S.Schulz, M.Krüger 5, K.Tetzlaf, J-PH. Kleiner, Y.Gerhardt 1, J.Greiner