: HSG Dreieich II — TSG Bürgel II
23.09.2012 — 10:50 Uhr — Saison 2012/2013
Hans-Meudt-Halle, Dreieich-Sprendlingen
Endstand:

24:25

Knappe Niederlage trotz großem Kampf

Mit einem Tor musste sich die 2. Herren Mannschaft heute am frühen Sonntagmorgen geschlagen geben. Gegen den Favoriten aus Bürgel rechnete man eher mit einer höheren Niederlage, konnte aber überraschend gut mithalten.

Anfangs kamen die Gäste aus Bürgel überhaupt nicht mit der Abwehr der HSG zurecht. So konnte man sogar auf 7:4 davon ziehen. In der 12. Minute unterbrach der gegnerische Trainer den Lauf der Dreieicher mit einer Auszeit. Besser eingestellt und mit starken Rückraumspielern besetzt kamen die Bürgeler ran und konnten sogar bis zur Halbzeit auf 12:14 davon ziehen.

Durch 4 Zeitstrafen auf zwei Spieler der HSG verteilt musste in der zweiten Halbzeit umgestellt werden.

Die alten Hasen Göckes und Hülsmann fehlten auf dem Platz. Die jüngere Generation um Gack, Kasteleiner, Jacob und Onater hielten aber gut mit, konnten aber gegen die erfahrenen Spieler auf dem Feld nicht den entscheidenen Akzent setzen.

Nach einer Auszeit von den Gästen musste man höheres Risiko gehen um einen 15:20 Rückstand aufzuholen.

Und es wurde beinahe belohnt. Nach zu vielen Fehlwürfen der Gäste, kamen die zweiten Herren auf 22:23 ran. Nach einer weiteren Zeitstrafe gegen Gack musste Witschel seine Auszeit nehmen und die letzten Minuten besprechen.

Aber auch offensive Manndeckungen konnten nichts mehr an der Niederlage ändern.

„Gegen diese starke Truppe wird es schwer sein zu gewinnen. Wir müssen uns jetzt auf die nächste Woche konzentrieren, wo wir am Sonntag gegen eine junge Mannschaft aus Maintal spielen müssen, die sich nach der deutlichen Niederlage zum Saisonauftakt bestimmt aus anderen Teilen der Maintaler helfen lassen wird.“

Es spielten: Schmidt / Mohr (Tor), Hülsmann(2), Kasteleiner(5/1), Wunderlich(5/1), Jacob(2), Hormel(1), Gack(2), Göckes(2), Onater(4). Holzmann(1), Tischer, Ernst und Tim Häfner aus der A-Jugend