: HSG Dreieich — HSG Dietzenbach
09.09.2012 — 10:00 Uhr — Saison 2012/2013
Hans-Meudt-Halle, Dreieich-Sprendlingen
Endstand:

41:4

E 1 überrollt im Derby den Gast aus Dietzenbach mit 41:4 (23:0)

Die E1 unserer HSG Dreieich zeigte schon im ersten Spiel der neuen Saison in der Bezirksoberliga eine tolle Form und ließ den Gästen aus der Kreisstadt nicht den Hauch einer Chance. Endstand 41:4 (23:0) Wie sich schon bei den Vorbereitungsturnieren ab zeichnete, ist das Team läuferisch und spielerisch auf einem sehr hohen Level angelangt.

Die junge Mannschaft aus Dietzenbach konnte in keiner Phase des Spiels nur annähernd unsere Jungs fordern.  Bis zum Halbzeitstand von 23:0 ließ man lediglich einen Torwurf der Gäste zu.

Natürlich lässt bei einem solchen Spielstand die Konzentration der Jungs etwas nach, und so gestattete man dem Dietzenbacher Team immerhin 4 Tore. Ebenfalls ließ man noch zahlreiche Torchancen liegen, sodass ein weitaus höheres Ergebnis durchaus machbar war.

Über 25:1, 28:3 zogen die Dreieicher Wilden bis zum Endstand von 41:4 unaufhaltsam davon.

Fazit:

Die Gäste waren uns heute überhaupt nicht gewachsen, so ist ein echtes Fazit fast nicht möglich. Gefallen haben mir jedoch besonders die schnellen Angriffe mit tollem Kurzpassspiel und das immer ein Pass auf den noch besser postierten Mitspieler erfolgte. Das war heute ein tolles Zusammenspiel und es zeigte sich eine tolle mannschaftliche Geschlossenheit. So präsentiert man sich als Team!  Dies zeigt auch die Torausbeute der Spieler, alle trugen sich mehrfach in die Torschützenliste ein.

Am kommenden Samstag haben wir unser nächstes Spiel. Da treffen wir auswärts auf den TV Gelnhausen, der traditionell ein ganz anders Kaliber sein wird als heute Dietzenbach.

TW: Phillip Hoepffner / Justin Lindner

Spieler: Richard Landskron/5, Nick Röhrich/2, Jannis Rosinski/3, Marius Müller/3, Tom Bohlmann/5, Tom Seidel/8, Samuel Durrani/8, Joel Wiest/7.