: HSG Dreieich — TSG Bürgel I
22.09.2012 — 12:50 Uhr — Saison 2012/2013
Sph. Weibelfeldschule Dreieich, Dreieich-Dreieichenhain
Endstand:

35:18

E 1 der HSG Dreieich mit klarem Erfolg gegen TSG Bürgel 1

Die E-Jugend der HSG Dreieich bleibt weiter auf der Erfolgsspur in der BOL. Am Samstag konnte das Team gegen den Gast aus Bürgel mit 35:18(14:12) den Platz als Sieger verlassen.

In der ersten Halbzeit fand die Mannschaft nie ins Spiel, KEINE Laufbereitschaft in der Abwehr, Pässe die immer wieder beim Gegner landeten und das Vergeben bester Einwurf Möglichkeiten erlaubten dem Gast aus dem Offenbacher Stadtteil bis zur Pause im Spiel zu bleiben. Trotz Auszeit des Trainers konnte die Mannschaft in Durchgang 1 nicht die richtige Einstellung zu Spiel und Gegner finden. Über 0:4, 5:5, 12:8 kam es zum Pausenstand von 14:12.

In der Pause musste der Trainer einiges ansprechen. Die jungen Wilden der HSG müssen wohl selber gemerkt haben, dass es so nicht weitergehen kann.

Die Zuschauer, sahen nun in der 2. Spielhälfte eine ganz andere Einstellung des Teams. Zwar ließen sich einige Unaufmerksamkeiten in der Abwehr und ein einige Konzentrationsmängel beim Torabschluss heute nicht ganz abstellen, jedoch fightete das Dreieicher Team nun.

Man ließ nur noch 6 Gegentreffer zu und auch im Spiel nach vorne kamen die Pässe nun zum richtigen Mann. Über 17:12, 22:15, 32:18 kam es zum Endstand von 35:18 für die jungen HSG Buben.

Fazit:

Man muss der jungen Mannschaft auch mal so ein Spiel gönnen, klasse fand ich die Reaktion in der 2. Hälfte, als ein Ruck durch die Truppe ging und wir das Spiel noch klar gewinnen konnten, meinte der Trainer nach dem Spiel.

Für die HSG Dreieich spielten:

TW: Phillip Hoepffner, Justin Lindner

Spieler:

Luis Torresan/1, Nils Hardt, Raoul Laribi/1, Jannis Rosinski/1, Richard Landskron, Marius Müller/4, Nick Röhrich/2, Tom Seidel/5, Samuel Durrani/8, Joel Wiest/11