männl. A2: HSG Dreieich II — TV Wächtersbach
01.12.2012 — 16:40 Uhr — Saison 2012/2013
Hans-Meudt-Halle, Dreieich-Sprendlingen
Endstand:

16:23

Gutes Spiel leider verloren

In einem guten Handballspiel der jungen HSG A-Jugend gegen Wächtersbach musste mann sich leider mit 16:23 geschlagen geben.

 Die Motivation war groß und die Stimmung gut um ein gutes Handballspiel abzuliefern. Schon in der ersten Hälfte hätte man das Spiel für sich entscheiden können, doch immer wieder war 🙂 der Pfosten im Weg. Alleine 8 Pfostentreffer und dazu noch 4 vergebene freie Chancen ließen die HSG Jungs nicht in Führung gehen. Trotz der immer wieder guten Paraden von Torwart Gerhardt konnte Wächtersbach seine Chancen nutzen und lag schon mit 4:7 in Führung, ehe eine kleine Aufholjagd zum Pausenstand von 7:8 führte. Eine weiter motivierende Pausenansprache zeigte, dass die Jungs das Spiel drehen wollten und so ging man in die 2.Hälfte. Alles gesagt, aber nicht getan. Plötzlich riss der Faden ganz und es häuften sich Abspielfehler und Unkonzentriertheiten. Wächtersbach nutzte dies durch leichte Tore zum 7:13. Diesem schnellen Rückstand in Halbzeit 2 liefen die HSG Jungs nun hinterher. Obwohl wiederrum Yannik Gerhardt im Tor mit tollen Paraden sein bestes gab (20 freie Bälle abgewehrt) konnte man den Vorsprung von Wächtersbach nicht mehr einholen. Mit leider zuviel vergebenen Chancen hat sich die HSG A-Jungend leider nicht für ihr Engagement belohnt!

Es spielten : Y Gerhardt, M Krüger 4, O Hansen 4, R Zieger 1, M Brabänder 3, D Stein 1, J-P Kleiner 1(erstes Tor), S Schulz 2, K Tetzlaff