männl. C: HSG Dreieich — TGS Seligenstadt
10.11.2012 — 14:20 Uhr — Saison 2012/2013
Sph. Weibelfeldschule Dreieich, Dreieich-Dreieichenhain
Endstand:

44:18

C 1 gewinnt stark dezimiert auch gegen die TGS Seligenstadt deutlich mit 44:18 (22:9)

Vor dem Spiel gegen die TGS Seligenstadt ereilten den Trainer der HSG Dreieich C1 eine Hiobsbotschaft nach der anderen.  Zuerst fiel der Torwart wegen eines Kapselrisses am Finger aus, den man durch Mika Grohm aus der C2 ersetzen konnte( vielen Dank Mika). Dann meldete sich mit Raphael Drost einer unserer Rückraumspieler mit dickem Knöchel ab, und während dem Spiel fiel auch noch unser  etatmäßiger Mittelmann Lars mit Daumenprellung aus. So standen mit dem „eigentlich“ noch nicht einsetzbaren Jonas lediglich 5 Feldspieler zur Verfügung. Schön das sich Jonas bereit erklärte, doch mit zu spielen, obwohl seine Verletzung noch nicht ganz auskuriert ist.

So nun zum Spiel:

Trotz aller Umstände spielte unsere C1 sehr konzentriert und ließ dem Gast aus Seligenstadt von Beginn an nicht den Hauch einer Chance. Kontinuierlich zog man Tor um Tor davon. Schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff, sicheres Passspiel und Konzentration im Abschluss führten über  6:2, 14:5,19:7 zum Pausenstand von 22:9 für die HSG Dreieich.

Auch in der 2. Spielhälfte ließ Dreieich nicht nach, und setzte den Gast immer wieder unter Druck.  Die so eroberten Ballgewinne wurden auch jetzt konsequent in Tore umgemünzt. Jetzt zeigte sich auch wie konditionsstark unsere Mannschaft ist, nicht wir (ohne Auswechselspieler) sondern Seligenstadt ließ konditionell immer mehr nach.  So passierte es wie in Hälfte eins, man zog über 26:10, 31:19 bis zum Endstand von 44:18 davon.

Fazit:

Trotz der zahlreichen Ausfälle zeigte unser Team auch heute wieder eine ansprechende Leistung und wird in dieser Runde nur schwer zu schlagen sein. Seligenstadt war heute völlig überfordert, und hatte uns nichts entgegen zu setzen. Besonders gut hat uns heute Luca Mittenegger gefallen, der 12 Tore zum Sieg beisteuern konnte. Man sieht dass er sich immer besser ins Team einbringt. Am kommenden Samstag steht nun das Auswärtsspiel bei der HSG Nieder Roden an, und wir hoffen das bis dahin der ein oder andere verletzte Spieler wieder mit dabei sein kann.

Es spielten für die HSG Dreieich:

TW : Mika Grohm

Spieler:

Jan Torresan/4, Mile Hrga/3, Laurin Lehr/10, Luca Mittenegger/12, Nils Oeste/9, Lars Rencke(verletzungsbedingt nur eine Halbzeit)/3, Jonas Seidel/2.