: TGS Seligenstadt III a.K. — HSG Dreieich III
16.03.2013 — 17:40 Uhr — Saison 2012/2013
Sph. Einhard-Sch. Seligenstadt, Seligenstadt
Endstand:

27:31

2013-03-16 „Heimspiel“ in Seligenstadt

 

Am späten Samstagnachmittag fuhren die 3. Herren nach Seligenstadt um gegen deren 3. Mannschaft (a.k.) zu spielen. Die Zuschauerzahl war etwas gewöhnungsbedürftig, da lediglich 1 mitgereister Fan aus Dreieich auf den Rängen war. Schon im Hinspiel erzielten beide Mannschaften viele Tore und dies sollte auch heute der Fall sein.

Das Spiel ging mit einem Treffer für die TGS Seligenstadt los. Dies war allerdings die einzige Führung in der ersten Hälfte der Hausherren, da die 3. Herren nun einige Fehlwürfe bzw. technische Fehler zum schnellen Tempogegenstoß durch Onatar (insgesamt 10 Tempogegenstoßtore) nutzten. In dieser Phase war auch gefühlt jeder Rückraumwurf von Frahm im gegnerischen Tor, so dass man sich eine 5 Tore Führung beim Stand von 5 zu 10 erarbeiten konnte. Nun stellte Seligenstadt die Abwehrformation auf eine 5-1 um und man verlor etwas den Tritt, so dass man mit einem 14 zu 14 Unentschieden in die Halbzeitpause ging.

Trainer Stroh konnte in der Halbzeitpause lediglich Anweisungen geben, wie man im Angriff besser agieren konnte, da die Truppe sonst ein sehr gutes Spiel ablieferte. Eberhard Ruhl (Turbo) fasste den Stand aber so zusammen: „ Wir müssen die gegnerischen Jungs einfach in Sicherheit wiegen, wir dürfen anfänglich bloß nicht zu weit wegziehen.“ Eine etwas sonderbare Taktik, doch der Erfolg gibt bekanntlich recht.

In der 2. Hälfte erzielten die Hausherren erneut den ersten Treffer und gingen somit erneut in Führung. Nun wurde Tor um Tor auf beiden Seiten erzielt und keine Mannschaft konnte sich so richtig bis zum 23 zu 23 absetzen. Dann erzielte man einige schöne Tore aus dem Rückraum oder spielte den freien Außen an, so dass die in der Abwehr gehaltenen Bälle durch Reiche eine 3 Tore Führung zur Folge hatte. Dem konnte Seligenstadt trotz einem sehr gut aufgelegten halb linken Rückraumspieler mit 13 Toren und einer Manndeckung in der Schlussphase nichts mehr entgegensetzen und so gewann man mit 31 zu 27 in Seligenstadt.

Das nächste Spiel findet am 07.April statt – die 3. Herren haben den TSV Klein-Auheim II a.K. zu Gast .

Es spielten: Reiche (Tor), Henge 2, Gerhardt 2, Ruhl 1, Graf 3, Metzger, Frahm 10, Laug, Onatar 13

Trainer: Stroh

Torfolge 1.HZ.: 1-0,4-7,5-10,11-12,14-14
Torfolge 2.HZ.: 16-16,22-22,23-25,24-27,26-29,27-31