männl. A: SG Dietesheim/Mühlheim — HSG Dreieich
02.02.2013 — 16:05 Uhr — Saison 2012/2013
Sporthalle am Sportzentrum, Mühlheim/M.
Endstand:

18:25

2013-02-02

Das Spiel der HSG Dreieich gegen die SG Dietesheim/Mühlheim sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da man in den vergangenen Jahren immer große Probleme gegen die Dietesheimer hatte. Das Hinspiel gegen Dietesheim verlief gut und so ging man von einem leichten Spiel gegen den Tabellenletzten aus.

Die Jungs der HSG starteten gut und gingen direkt mit 2:0 in Führung. Dann wachten die Dietesheimer auf und bereiteten der HSG Schwierigkeiten. Sie konnten immer wieder durch die offensiv aufgestellte Abwehr der Dreieicher brechen und führten sogar mit 3:5. Nachdem der Dreieicher Trainer eine Auszeit nahm und die Abwehrformation änderte, lief es besser bei der HSG. Die Abwehr stand nun kompakt und die Dietesheimer kamen selten zu einfachen Toren. Die Dreieicher glichen aus und gingen in Folge in Führung. Die Dietesheimer kamen vor der Halbzeit fast nur noch durch Siebenmeter zu Toren. Zur Halbzeit führten die Dreieicher mit 12:10.

In der zweiten Halbzeit fing die HSG stark und konzentriert an. Die Abwehr stand sicher und im Angriff kam man zu einfachen Toren. So konnte man sich schnell  mit 8 Toren absetzten und es stand 20:12. Die Schlussphase des Spiels war wieder ausgeglichen, da die HSG nun einen Gang zurückschaltete.

Am Ende stand ein verdienter 25:18 Sieg, der auf eine gute Leistung nach der Halbzeitpause zurückzuführen ist.

 

Casselmann 7, Hess 6, Köppel 2, L. Feller 4, D. Feller 2, Häfner 4, Heil, Lahn, Leichtling (Tor)