männl. B: HSG Dreieich — TGS Seligenstadt I
29.11.2014 — 15:10 Uhr — Saison 2014/2015
Hans-Meudt-Halle 63303 Dreieich-Sprendlingen
Endstand:

34:17

Keine Glanzleistung gegen unterlegende Seligenstädter

Nach dem Sieg im Spitzenspiel vergangene Woche, erwartete die männliche B-Jugend an diesem Wochenende ein komplett anderes Spiel. An den zweiten Durchgang gegen die HSG Hanau II wollte die Truppe von Sommerlad/Bittner anknüpfen und das Spiel gegen die TGS Seligenstadt klar dominieren. Mit einem mehr als mäßigen Start ging es in die Partie. Viele technische Fehler prägte die Anfangsphase der Dreieicher. Zwar wurde die Führung ab dem 1:1 nicht mehr abgegeben, dennoch gefiel die Art und Weise dem Trainerduo ganz und gar nicht. Die Abwehr stand zwar sehr ordentlich uns ließ wenig zu, allerdings haperte es dann gewaltig im Umschaltspiel und im gesamten Angriffsspiel. Zu überhastet und mit wenig Struktur konnten sich die jungen HSG´ler bis zur Halbzeitpause mit nicht mehr als sechs Treffern absetzen. Halbzeitstand zwar mehr als verdient, aber durch die hohe Fehlerquote der Dreieicher noch recht schmeichelhaft, 13:7. Im zweiten Durchgang dann umgekehrtes Spiel der Dreieicher Jungs. Nun war es die Abwehr die etwas nachließ und die letzte Konsequenz vermissen ließ, dafür wurde noch im Angriff eine Schippe draufgelegt. Mit einem zwischenzeitlichen 9:0-Lauf verlief das Spiel in dieser Phase so, wie es erhofft wurde. Schnelles Umschalten und gute Chancenverwertung ließen die Dreieicher jubeln. Nach 50 Minuten stand dann ein Leistungsgerechter 34:17 Heimsieg auf der Anzeigentafel. Spielerisch muss zwar noch eine Schippe draufgelegt werden, dennoch sind einige Dinge in den letzten beiden Spielen, wie z.B. die Trefferquote die zuvor sehr kritisiert wurde, fast auf das Optimum umgemünzt worden. Sehr positiv und schön war auch zu sehen, dass sich jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte und so sich jeder für die Arbeit der letzten Wochen und Monate mit Spielanteilen und Treffern belohnte. Für die HSG Dreieich spielten: Tor: Auerswald (1.-25. Minute; 5/1 Paraden), Grom (26.-50. Minute; 5/1 Paraden) Feld: Drost (5), Finder (3), Hiller (2), Hrga (1), Machner (1), Mitteregger (7), Rencke (4), Stark (1/1), Torresan (8) und Wltschek (2). Spielfilm: 1:1, 3:1, 3:2, 6:2, 6:4, 9:4, 11:5, 13:7 Halbzeit; 14:8, 16:10, 16:12, 25:12, 26:13, 26:15, 29:15, 32:16, 34:17 Endstand. Siebenmeter:                   HSG // TGS       1 // 7 Zeitstrafen:                       HSG // TGS       2 // 1 Das nächste Spiel findet am 07.12.14 um 17:20 Uhr in der Hans-Meudt-Halle, Breslauer-/Mittelstr., 63303 Dreieich statt. Gegner ist die SG Bruchköbel. #Bittner, 30.11.2014