2. Damen: HSG Preagberg II — HSG Dreieich II
03.11.2018 — 13:30 Uhr — Saison 2018/2019
Sporthalle Spitzenweg Großauheim 63457 Hanau
Endstand:

13:19

Endlich mal belohnt…

Am Samstag hieß es Punkte holen und zwar nach Hause! Gut vorbereitet und mit einer fast vollen Bank ging es am Samstag zur HSG Preagberg lediglich auf Sandra Milzetti musste man spontan wegen Erkrankung verzichten. Anpfiff 13:30, zu diesem Zeitpunkt war man voll konzentriert und motiviert um heute die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Auch wenn die HSG Preagberg als Aufsteiger in die A-Klasse gekommen ist wusste man das man diese Mannschaft nicht unterschätzen durfte. Das tat man auch nicht und über ein 0:2 nach 2:30 Minuten fiel dann nach 5 Minuten der Ausgleich zum 2:2. Danach war es ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften bis die Junior-Enten den ersten Turbo beim Stand von 5:6 in der 25. Minute zündeten. Aus einer starken Abwehr heraus ging man zufrieden mit 7:10 in die Pause.

Diesmal war die Ansprache klar, man darf hier und heute sich keine Auszeit in Hälfte 2 erlauben sonst sind die Punkte futsch. Der ein oder andere kleine Tipp und Anweisungen über das Taktik-Board zum Spielaufbau wurden den Junior-Enten mit in Halbzeit 2 gegeben.

Und es gelang diesmal, mit guten zehn Minuten zu Beginn der 2. Halbzeit setzte man sich schnell auf 8:14 ab, es wurde zwar noch einmal eng 10 Minuten vor Schluss aber die Junior-Enten ließen nichts mehr anbrennen und konnten den alten Vorsprung wieder herstellen. Mit einer stabilen Mannschaftsleistung und einer gut aufgelegten Anne Kowalski vom 7m Punkt war es heute der ausschlaggebende Punkt zum Erfolg.

Es spielten: N. Maier (Tor); Dagmar Sauer (Tor); Anne Kowalski 5/6; L. Bauch 3; M. Buckendahl 3; L. Eberle 3; T. Kunz 2; A. Wunderlich 2; E. Hähner; M. Kunz;J. Wolseley; A. Gabriel; T. Stumpf

Trainer: S. Jozefowski und N. Schäfer