männl. D: HSG Dreieich — HSV Götzenhain
18.02.2017 — 15:30 Uhr — Saison 2016/2017
Hans-Meudt-Halle Sprendlingen 63303 Dreieich
Endstand:

23:8

Derbysieg

Die D-Jugend gewann das zweite Derby der Saison gegen den Nachbarn aus Götzenhain mit 23:8.
Das Ergebnis fiel weit weniger deutlich aus als im Hinspiel. Das lag zum einen daran, daß sich die Götzenhainer seit dem Hinspiel deutlich weiter entwickelt haben, zum anderen an der geänderten Aufstellung des HSG-Nachwuchs. Wegen einiger Ausfälle kamen "die Neuen" zu ihren ersten Einsätzen und machten ihre Sache sehr ordentlich. Torjäger Mattis Rahe konnte fast die Hälfte der Spielzeit geschont werden.
Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem sich die HSG bis zur Pause auf 14:5 absetzte. In der zweiten Spielhälfte wurde dann in der Aufstellung experimentiert, was den Spielfluß phasenweise ins Stocken brachte, die Mannschaft an sich aber voran brachte. So gab es einen klaren Sieg und zufriedene Gesichter auf beiden Seiten.

HSG: Jannik Löw (TW), Kevin Schuch (1), Daimona Melkies (4), Mattis Rahe (3), Tom Kandler, Maik Leber (3), Felix Kaiser (1), Sarah Boudahou (6), Robin Leber (1), Valentin Dörken (1), Paul Sperzel (3)