männl. D2: JSG Dreieich/Götzenhain II a.K. — HSG Maintal
04.02.2018 — 13:30 Uhr — Saison 2017/2018
HSV-Sporthalle Götzenhain 63303 Dreieich
Endstand:

26:17

Belohnung für starke Leistungen

Nach zuletzt sehr guten Spiele, welche aber keine Punkte brachten, belohnten sich die Jungs und Mädels der JSG Dreieich/Götzenhain an diesem Wochenende gegen die HSG Maintal selbst. Beide Teams standen vor der Partie, mit jeweils zwei Punkten auf der Haben-Seite, im Tabellenkeller.
Die Kids der JSG startetet selbstsicher und erfolgreich ins Spiel. Über ein 3:0, 4:3, setzte man sich auf 7:3 ab. Der Grundstein wurde mit guter Beinarbeit und gegenseitigen Aushelfen im Defensivverbund gelegt. Zur Halbzeit stand ein 13:8 auf der Anzeigentafel und nicht nur das Zwischenergebnis, sondern auch die gezeigte Leistung gab Zuversicht für den zweiten Durchgang.

Die zweite Hälfte war dann geprägt von einer weiterhin starken JSG-Abwehr und schnellen Umschaltspiel. Gute Balleroberungen und schnelles Spiel in den Gegenstoß ermöglichten Tor um Tor.
In den vergangenen Spielen wurde teilweise schon angedeutet, welche Leistungen abgerufen werden können, gegen die Gäste aus Maintal schaffte man dies diesmal nahezu 40 Minuten lang. So kam es auch leistungsgerecht zu einem 26:17-Heimsieg.

Es spielten:

Tor: Maksutaj

Feld: Caglak (2), Eichler (5), Koch (1), Leber (3), Mamo-Adisu, Purucker (6), Reusch (1), Schröder (2), Schuch (2), Seetzen (4)

#Bittner, 04.02.2018