1. Männer: TV Altenhaßlau — HSG Dreieich
14.04.2018 — 19:45 Uhr — Saison 2017/2018
Brentanohalle Altenhaßlau 63589 Linsengericht
Endstand:

26:32

Auswärtssieg in Altenhaßlau

In einer hart geführten Partie am Samstagabend behielt die HSG Dreieich die Oberhand und entführte zwei Punkte aus Altenhaßlau. 
 
Wie so oft in dieser Saison zeigte die HSG mal wieder zwei Gesichter im Spiel. Teilweise schneller, schöner und kompromissloser Handball. Die Männer um Coach Laribi ließen zwischenzeitlich keine Zweifel aufkommen wer hier das Spiel gewinnen wird. Auf dem weg die 10 Tore Abstand Marke zu knacken stoppte man allerdings das Handballspielen. Man fing sich zwar wieder rechtzeitig, dennoch muss man sich fragen warum man immer mal wieder völlig ohne Not und Grund in ein Loch fällt und den Zugriff auf die Partie verliert. Die Gastgeber kamen zwar noch mal auf vier Tore heran, aber die Dreieicher Jungs konnten das Spiel dann noch vernünftig zu Ende bringen.
 
Spielfilm: 3:3 - 6:11 - 10:11 - 13:18 HZ 14:22 - 21:27 - 26:30 - 26:32
 
Zeitstrafen: TVA 4 HSG 3
Strafwürfe: TVA 5/6 HSG 3/4
 
Yannick Gerhardt, Emil Leichtling, Lars Rencke 2, Anton Zachgo 3/1, Fabian Leda 1, Luca Mitteregger 5, Jan Gerhardt 1, Felix Witschek 1, Malte Moritzen 5/2, Aymen Ben-Frej 4, Juan Simon Vera 1, Maximilian Ziegener, Philip Weimer 8, Raphael Drost 1