1. Männer: HSG Dreieich — TGS Seligenstadt
13.04.2019 — 17:00 Uhr — Saison 2018/2019
Hans-Meudt-Halle Sprendlingen 63303 Dreieich
Endstand:

17:31

2019/04/13

Deutliche Heimspielniederlage für die 1. Herren

Das verlegte Heimspiel gegen die TGS Seligenstadt musste die HSG Dreieich am Samstag Abend bestreiten. Hierbei zeigte sich die Mannschaft leider wieder von der negativen Seite. Reihenweise ausgelassene Chancen und ebenso viele technische Fehler führten zu der deutlichen Niederlage. Aber der Reihe nach. Die für das Spiel angesetzten Schiedsrichter erschienen nicht zum Spiel, was dazu führte das der Seligenstädter Betreuer, C. Stegmann, das Spiel leiten musste. Dies hatte aber keinerlei Auswirkung auf das Ergebnis. Bis zur Halbzeit konnten die Dreieicher noch mithalten. Das 10:14 zu diesem Zeitpunkt war leistungsgerecht. Nach der Pause trafen die Dreieicher dann einmal, um in folgenden 12 Minuten kein Tor mehr zu erzielen. Beim Stand von 12:22 in der 43. Minute war das Spiel entschieden. Die verbliebenen 17 Minuten wurden dann wenig spektakulär runtergespielt.

Es spielten: Y. Gerhardt (Tor); F. Híller (3/2); L. Rencke (3); A. Zachgo (1); F. Leda (2); M. Finder; L. Mitteregger (3); J. Vera Vera (3); R. Drost (2)

Zeitstrafen: HSG Dreieich 4; TGS Seligenstadt 0

7-Meter: HSG Dreieich 3/2; TGS Seligenstadt 2/2

Spielfilm: 0:2; 2:5; 4:8; 8:11; 10:14 (Halbzeit) 11:14; 12:22; 13:16; 14:27; 17:31 (Endstand)