1. Damen: HSG Obertshausen/Heusenstamm — HSG Dreieich
21.04.2013 — 14:00 Uhr — Saison 2012/2013
Sph. Am Waldschwimmb. Obertsh., Obertshausen
Endstand:

19:19

Schäfer sichert Remis im Nachholspiel

Im Nachholspiel bei der HSG Obertshausen/ Heusenstamm kam die Mannschaft der HSG dreieich mit einem blauen Auge davon und rettete 3 Sekunden vor Schluss das 19:19 (8:9). Bis auf Gerhardt, Berker und Hormel stand der komplette Kader zur Verfügung. Der Beginn wurde direkt verschlafen und der Gastgeber ging mit 4:1 in Führung. Danach berappelte sich die HSG und zog auf 8:4 davon. Anstatt in dieser Phase weiter Druck zu machen, nutzte die HSG Ihre Chancen nicht. Folge war, dass man lediglich mit einem Tor Vorsprung in die Kabine ging. Im zweiten Speilabschnitt entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel. Obertshausen nutzte immer wieder die Unpässlichkeiten der HSG und ging nach ca. 10 Minuten in Führung. Die HSG gab zu keinem Zeitpunkt auf und blieb bis zum Schluss konzentriert. Den gerechten Ausgleichtreffer erzielte Nathalie Schäfer 3 Sekunden vor Spielende. Aus einer homogenen Dreieicher Mannschaft ist lediglich Lisa Enzmann hervorzuheben, die Ihre Mannschaft in den entscheidenden Phasen immer im Spiel hielt. Es spielten. L. Enzmann, R. Büßer (im Tor), L. Senßfelder 1, S. meiling 3/1, E. Merkel 1, S. Sittinger, F. Schwarz 1, St. Bachmann 1, L. Pfeiffer 1/1, M. Mittelstädt, J. Reisch 2, K. Weil, C. Hülsmann 3 und N. Schäfer 5/1.