männl. C: HSG Dreieich — OFC Kickers 1901 e.V.
07.12.2014 — 15:40 Uhr — Saison 2014/2015
Hans-Meudt-Halle 63303 Dreieich-Sprendlingen
Endstand:

34:18

031

Pflichtaufgabe mit 34:18 gemeistert!

Am vergangenen Sonntag trat die Dreieicher C-Jugend zuhause gegen die sechstplatzierten Kickers aus Offenbach an. Ohne 3 Stammkräfte auf den Außenpositionen und am Kreis sollte die Pflichtaufgabe, mit dem dazu gestoßenen Tim Hedermann, klar gewonnen werden.
Trainer Hamdi Laribi forderte eine robuste und lautstarke Abwehrleistung und ein blitzartiges Tempospiel nach vorne. Außerdem wollte man mit Kopf und schönen Spielzügen den Angriff gestalten.
Trotz einer großen Motivation verloren die Jungs ziemlich schnell den Faden im Angriff- sowie im Abwehrspiel. Einzig der Überlaufangriff klappte gut. Ein statisches und von Einzelaktionen Geprägtes Angriffsspiel ließ das spielerische Können der Jungs nur teilweise aufblitzen. Das Abwehrspiel konnte zwar viele Bälle gewinnen, doch auch dort fehlte die letzte Konsequenz. Das Was im Training in großen Abstrichen super geklappt hatte, konnte man zu oft nicht im Spiel umsetzen. Alles in Allem brachte diese mittelmäßige Leistung einen deutlichen Sieg, wenn auch ohne Bravour. Hervorzuheben ist mal wieder einen starke Leistung der Torhüter Paul Teufel und Marcel Graf!
Eine Leistungssteigerung wird Nächste Woche gegen Hanau nötig sein. Halbzeitstand: 19:11 Endergebnis: 34:18 Spielfilm: 1/0 1/1 2/1 2/2 3/2, 6/2 7/3 9/4, 11/6 14/7 15/8 17/8, 19/11,  20/11 21/12 23/13 25/15, 27/15 28/16 30/17 32/17, 34/18 Es Spielten: M.Graf und P. Teufel im Tor Feldspieler: Bastian Bohr, Luis Schlomski, Paul Rörich(3), Saimen Lenhardt(4), Jens Spanheimer(5), Gregory Seidler(10), Lars Kampe(3), Simon Bieber(4), Tim Hedermann(4) und Tobias Drost(1)