Dreieicher Handballer machen Mühlhausen unsicher!

Um sich auf die anstehende Saison physisch, psychisch und als Team vorzubereiten fuhren die 1. Herren der HSG Dreieich nach Mühlhausen an den Twistesee. Herzlich begrüßt wurde man durch Familie Göbels, denen die meisten Gesichter der Mannschaft von letztem Jahr noch bekannt waren. Von Donnerstag bis Sonntag standen insgesamt 20 Trainingseinheiten auf dem Plan. Darunter befanden sich die Läufe um den Twistesee, die sich bei einem Höhenunterschied von 200 Meter ewig in die Länge ziehen konnten, aber auch kurze Regenerationsläufe nach Spielen. Allerdings konnte man dann wieder beim Besuch der Schnapsbrennerei in Bad Arolsen oder einem Grillabend im Garten etwas entspannen. Letztere teilte man auch mit der Familie oder anderen Mühlhäusern, die die Dreieicher schon kennengelernt hatten. Herren 1 Trainingslager 2014 Ein schöner Abschluss war das Apfelweinfest in Mühlhausen, welches mit seinen niedrigen Preisen stark überzeugt hatte (Bier 1 Euro). Hier traf man viele bekannte Gesichter, gegen die man schon das ein oder andere Mal auf dem Spielfeld angetreten war. Diese vier Tage hat die Mannschaft, auch mit den Neuzugängen, wieder ein Stück stärker zusammen geschweißt, als Team und als Gruppe. Wir freuen uns auf die kommende Saison und unsere Fans auf der Tribüne! Das Team der 1. Herrenmannschaft im August 2014

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.